An Cup-Sensation geschnuppert

SV Safnern – FC Goldstern 0:1 (0:0)

Torschützen SVS: Fehlanzeige

 

Nach dem missglückten Meisterschaftsbeginn letzte Woche bekamen die Frauen vom SV Safnern diesen Sonntag eine schwierige Aufgabe: In der ersten Runde des Berner Cups ging es gegen den 2. Ligisten (und ehemaligen Berner Cup-Sieger) FC Goldstern. Gegen diese Mannschaft hatte Safnern bereits einige Male gespielt und jedes Mal relativ hoch verloren. Dazu kam, dass ausgerechnet dieses Wochenende das Royal Arena Festival stattfand und einige Spielerinnen entsprechend nicht ganz fit waren. So war die Devise, defensiv zu spielen und möglichst lange kein Gegentor zu kassieren.

Das Spiel begann dann auch wie erhofft. Safnern war von Anfang an bereit und spielte abgeklärt. Verlor jemand den Ball, wurde gleich wieder darum gekämpft. Das führte dazu, dass die Gegnerinnen jeweils früh gestört wurden und ihr offensives Spiel nicht durchziehen konnten. Die Frauen vom SVS kamen auch ein paar Mal nach vorne. Zu wirklichen Torchancen führten diese Aktionen in der ersten Halbzeit jedoch noch nicht. Hinten stimmte jedoch alles und so konnte der Kasten bis zur Pause dichtgehalten werden.

In der zweiten Hälfte ging der Match in ähnlicher Manier weiter. Obwohl die Spielerinnen zunehmend müde wurden, liessen sie nicht nach und kämpften weiter. Auch Goldstern wurde müde, was dazu führte, dass die Stürmerinnen von Safnern öfter an den Ball kamen und zwei Mal verschossen. Anstatt der Überraschung war es in der 88. Minute dann doch Goldstern, das den lang ersehnten und entscheidenden Treffer machte.

Dies war schade, wäre das Spiel nach 90 Minuten doch direkt ins Penaltyschiessen gegangen. Damit wäre die Sensation zum Greifen nahe gewesen. Trotzdem hat Safnern super gespielt, gekämpft und eigentlich alles richtiggemacht. Nach dieser Topleistung findet nächste Woche das nächste Heimspiel gegen Bözingen statt, wobei die Frauen vom SVS hoffentlich nochmal so richtig Gas geben.

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, 27.08.2016 11.00h, SV Safnern – FC Bözingen 34

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Safnern

 

Postfach 155

2553 Safnern

info@svsafnern.ch