Kunstrasen weshalb?

Goldstern – SV Safnern / Büren a/A 0:1 (1:2)

Torschützen SV Safnern: Jetart Ramadani, Leon Gutjahr

 

An Freitag kam die Mitteilung, das Spiel vom Samstag, findet auf dem Kunstrasen in Bremgarten statt. So blieb nicht mehr viel Zeit, für Lars Stuber, seine Jungs auf den nicht allzu beliebten Belag einzustellen. Das Spiel begann jedoch ca. 20 Minuten später, da noch ein anderes Spiel auf dem Platz am laufen war.

Um 14.50 ging es dann los, der Schiri pfiff das Spiel an. Und Goldstern kam gleich zu seinen ersten Chancen. Safnern hatte Glück und der Ball traf nur die Latte. So dauerte es bis zur 30 Minute, ehe sich Jetart durchsetzt und für Safnern zum 0:1 einschob. Leider verletzte sich Ramon Andres kurz vor dem ersten Tor und wurde direkt ins Spital gebracht. Bis heute noch nicht ganz klar wie es mit Ramon weitergeht. Wir alle wünschen Ihm alles Gute und eine rasche Genesung. Bis zur Pause hatte Goldstern noch einen 2 Lattenschuss zu verzeichnen, am Resultat änderte sich jedoch nichts.

Nach der Pause kam Safnern besser ins Spiel und hatte auch 2 Aluminium Treffer zu verzeichnen. Leon Gutjahr konnte endlich einmal seine guten Leistungen mit einem Treffer krönen und traf zum 0:2. Somit sollte das Spiel eigentlich im trocknen sein. Wie schon im letzten Spiel machten es die Jungs wieder einmal spannend. Goldstern konnte kurz vor Schluss noch den Anschluss Treffer zum 1:2 schiessen. Es kam noch einmal Spannung auf, es blieb jedoch bei diesem Resultat und Safnern hat den 5 Sieg eingefahren.

Leider kam es nach dem Abpfiff noch zu einigen Wort wechseln die mit Sport nichts zu tun haben. Ich hoffe, dass sich beide Teams darüber ihre Gedanken gemacht haben und es beim nächsten Mal besser machen.

MF

 

Nächstes Spiel:

Sa. 6.5.2017 14:00 Uhr Safnern/ Büren – Team Birse 14 Moutier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Safnern

 

Postfach 155

2553 Safnern

info@svsafnern.ch